20 Jahre Sven Väths Cocoon Recordings

20 Jahre Sven Väths Cocoon Recordings

28. Januar 2021 Aus Von SR

Cocoon Recordings feiert sein zwanzig Jähriges bestehen. Bereits im vergangenen Jahr lud Labelchef Sven Väth zu einer 10-wöchigen Eventreihe ins Amnesia auf Ibiza ein. Zu den Gratulanten zählten u.a. Richie Hawtin oder Nina Kraviz. Mit dem Jubiläumscompiler “20 Years Cocoon Recordings” präsentiert das Label aus Frankfurt/Main sein breites musikalisches Spektrum. Mit dabei sind Künstler wie Solomun, Josh Wink, Extrawelt oder Emanuel Satie.

Cocoon Recordings wurde 2000 von Sven Väth ins Leben gerufen. Damit schaffte Sven Väth sich eine Plattform, um seiner Vision von elektronischer Musik ein Gesicht zu geben. Seine Anhängerschaft ist ihm über die Jahre treu geblieben. Künstler wie Roman Flügel, Guy Gerber oder Tiefschwarz stehen für die Qualität des Labels. 

Tracklist:
01. Rampa – 2000
02. Emanuel Satie – Departure
03. Solomun – We’ll Never Have Today Again
04. Gregor Tresher – Nostalgia (Is The Enemy)
05. Joseph Ashworth – Eavesdrop
06. Pig & Dan – Trauma
07. Josh Wink – Nuclei
08. Ricardo Tobar – El Eterna
09. Tiga & Roman Flügel – Look To The Sky
10. Planetary Assault Systems – Raww
11. Jacek Sienkiewicz – Digitavi
12. André Galluzzi & Daniel Stefanik – The Regulator
13. Extrawelt – Acieht
14. Petar Dundov – Overtone
15. Sebastian Mullaert – Kikaqu