Der Muna Klub kämpft gegen das Vergessen

Der Muna Klub kämpft gegen das Vergessen

28. Januar 2021 Aus Von SR

Der Muna Klub in Sachsen setzt zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz ein deutliches Zeichen gegen die Gräueltaten des Nationalsozialismus. „Wir möchten den Menschen gedenken, die diesen schrecklichen Taten zum Opfer gefallen sind und stellen uns gegen die, die diese Verbrechen leugnen oder verharmlosen.” Der Muna Klub befindet sich auf der Fläche einer ehemaligen Luftmunitionsanstalt, in dessen Nähe sich ab 1944 ein Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald befand. Trotz seiner dunklen Vergangenheit erfreut sich der Klub einer grossen Fangemeinde. Künstler wie Douglas Greed, Andre Galluzzi, Robag Whrume oder Luna City Express zählen zu seinen Unterstützern.