Grammy Awards auf März verschoben

Grammy Awards auf März verschoben

13. Januar 2021 Aus Von MK

Die für den 31. Januar geplanten Grammy Awards wurden aufgrund der Corona-Pandemie auf den 14. März 2021 verschoben. Zu den nominierten Musikern in den vergangenen Jahren gehörten u.a. The Chemical Brothers oder Apparat aus der “Bpitch”-Familie. Im Hinblick auf die Überlastung der Krankenhäuser war die „Verschiebung unserer Show die richtige Entscheidung” – so die Academy.