• home Startseite
  • keyboard_arrow_right News
  • keyboard_arrow_right People
  • keyboard_arrow_right Beiträge
  • keyboard_arrow_rightElektronische Musikszene geschlossen hinter Ukraine

News

Elektronische Musikszene geschlossen hinter Ukraine

today28. Februar 2022

Hintergrund
share close

Nach dem gewaltsamen Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine hält die Unterstützung durch Vertreter:Innen aus der elektronischen Musikszene weiter an. Musiker:innen auf der ganzen Welt verurteilen den Angriffskrieg Putins und erheben ihre Stimme für den Frieden. Der amerikanische Produzent und Tierrechtsaktivist Moby findet keine passenden Worte für den Schmerz, den unzählige Menschen in der Ukraine leiden. Moby bezeichnet den Krieg als entsetzlich, blutig und herzzerreißend. Max Cooper zeigt sich wütend und traurig über die Ereignisse in der Ukraine. In seinen Augen hat die Welt genug mit den Problemen der Pandemie und der Zerstörung der Umwelt zu tun und jetzt ist der Krieg zurück gekehrt. Einmusik bezeichnet den Krieg als Desaster und postet ein zerbrochenes Herz auf seinen Social-Media-Kanälen. Joris Voorn ist geschockt, aber nicht überrascht von Putins Handlungen. Die Bilder des Krieges gehen ihm schwer aus den Kopf, sein Herz ist bei den Menschen in der Ukraine und er hofft auf ein baldiges Ende des Konfliktes. DJ Hell ruft zur Solidarität mit der Ukraine und zum Ende des Krieges auf. Sascha Braemer hat Familie in der Ukraine, er zeigt sich geschockt über die schrecklichen Ereignisse. Braemers komplette Aufmerksamkeit gilt seiner Familie und den Bürger:innen der Ukraine, was zu Absage erster Auftritte geführt hat.

Geschrieben von: SR

Rate it

Ähnliche Beiträge


0%