• home Startseite
  • keyboard_arrow_right Klubszene
  • keyboard_arrow_right Top
  • keyboard_arrow_right Beiträge
  • keyboard_arrow_rightAsche von Tiësto-Fan aus Konfetti-Kanone vom Creamfields geschossen

Klubszene

Asche von Tiësto-Fan aus Konfetti-Kanone vom Creamfields geschossen

today3. September 2021

Hintergrund
share close

Stuart Mitchell nahm sich im Juli das Leben. Jetzt wurde ein Teil seiner Asche auf dem Creamfields-Festival verstreut. Um die Beerdigung zu bezahlen, verkaufte Stuarts-Familie seine Karten für das Festival. Als die Ticket-Käufer von der Geschichte erfuhren, hatte sie die Idee, Stuarts Asche auf dem Festival zu verstreuen, damit „er wirklich ein letztes Mal dort war“.

Familie und Festivalbetreiber waren so begeistert von der Idee, dass sie ein Teil der Asche von Stuart beim Abschlußkonzert von Tiësto mit der Konfetti-Kanone verschossen. Die Hinterbliebenen äußerten sich dazu: „Ich dachte; oh mein Gott, er geht zum Creamfields … Aber ich habe nicht erwartet, dass sie ihn aus einer Kanone schießen“.

© Foto: Creamfields

Geschrieben von: SR

Rate it

0%