Klubszene

Fusion erneut abgesagt

today13. Mai 2021

Hintergrund
share close

Die Crew der Fusion wirft „frustriert das Handtuch“ und sagt das ursprünglich vom 24. Juni bis 4. Juli geplante Festival wegen der Corona-Pandemie ab. Mit einem weit angelegten Hygienekonzept und PCR-Tests aller Festivalbesucher – vor und während der Veranstaltung – sollten an zwei Wochenenden mit 35.000 Besuchern ein unter Corona-Bedingungen sicheres Event durchgeführt werden. Auf seiner Homepage üben die Festivalbetreiber Kritik an der Politik: „Die Fusion 2021 wäre möglich gewesen, wenn die Politik rechtzeitig konsequent gehandelt hätte!“ Politiker haben „die auflaufende dritte Welle der Pandemie sehenden Auges ignoriert und der Wirtschaft zuliebe über Monate konsequentes Handeln unterlassen.“ Auf dem Gelände an der Mecklenburgischen Seenplatte sollen jetzt drei Veranstaltungen mit jeweils 10.000 Besucher im Spätsommer diesen Jahres umgesetzt werden. Der Vorverkauf dazu beginne am 1. Juli. 

Foto: Fusion Festival/ Kulturkosmos Müritz

Geschrieben von: SR

Rate it

0%